SV HORREM-SINDORF BESTE MANNSCHAFT BEIM SWANS CUP

HORREM-SINDORF. (VT) Das intensive Training wurde belohnt. Die Schwimmerinnen und Schwimmer vom SVHS gewannen beim Swans-Cup in Bergheim den Pokal für die beste Mannschaft. Die Trainer Judith Stocks und Yannik Dettmer konnten stolz auf ihr Team sein.

Erfolgreichster Einzelschwimmer war Tim Sautter, der auch noch einen Pokal erhielt für die beste Leistung im Jahrgang 2009 aufgrund einer sehr guten Zeit über die 200m Rücken. Dazu kamen noch Siege über 200m Freistil, 50m Schmetterling, 50m Rücken und ein zweiter Platz über 100m Freistil.

Beste Einzelschwimmerin war Julia Forstreuter, die mit ihrer Zeit über 50m Freistil ebenfalls einen Pokal als Jahrgangsbeste gewann. Komplettiert wurde ihr Erfolg mit Siegen über die 200m Brust, 50m Rücken, 200m Freistil, 50m Freistil und zweiten Plätzen über 100m Freistil, 200m Rücken und 100m Rücken. Zerda Bas konnte beachtliche sechs Siege und einen zweiten Platz erkämpfen.

Laura-Elisa Inden und Yaren Bas konnten die jahrgangsübergreifenden Finals über 100m Freistil erreichen und belegten gute Plätze.

Viele weitere Siege, Platzierungen und gute Zeiten der übrigen Teammitglieder lieferten wertvolle Punkte für die Mannschaftswertung. Laura-Elisa Inden und Yaren Bas steuerten je einen Sieg und fünf zweite Plätze bei, Hüseyin Doruk Bas einen Sieg, zwei zweite Plätze und drei dritte Plätze. Danja Böker erschwamm drei Goldmedaillen, zweimal Silber und einmal Bronze, Sofie Eberhardt einmal Gold und zweimal Bronze. Jana Strand erreichte zweimal Silber und dreimal Bronze, Torben Scheer dreimal Bronze. Oualid Malki ging mit einem Sieg und einem zweiten Platz nach Hause, Leon Mödrath mit zwei dritten Plätzen. Justin Foucart, Phil von der Dovenmühle und Philipp Inden nahmen je eine Silbermedaille mit, Marisa Klink, Chiara Pfaff und Ismael El Azzouzi je einmal Bronze. Auch Melina Scheer, Finya Schmitz, Lana Schmitz, Stella Fischbach und Lars Dauendorffer zeigten gute Leistungen.