ERFOLGREICHE STARTS BEI DEN NRW-MEISTERSCHAFTEN

Foto: Veronika Thems

HORREM-SINDORF. Für die NRW-Jahrgangsmeisterschaften in Dortmund hatten sich fünf Aktive des SV Horrem-Sindorf qualifiziert. Erfolgreichste Schwimmerin war Danja Böker (Jahrgang 2006), die in drei Disziplinen an den Start ging. Über 50 m Freistil konnte sie sich mit einer Zeit von 29,74 Sekunden nicht nur über eine neue persönliche Bestzeit freuen, sondern auch die Silbermedaille holen. Über 100 Freistil (1:05,36) und 50 Schmetterling (34,20) verfehlte sie trotz neuer persönlicher Bestzeiten knapp das Siegerpodest. In beiden Wettbewerben schlug sie als Vierte ihres Jahrgangs an. Ihre Teamkollegin Jana Strand, ebenfalls Jahrgang 2006, stellte sich über 50 m Rücken der starken Konkurrenz und schwamm mit einer neuen Bestzeit von 36,86 Sekunden auf den neunten Platz.

In den Wettbewerben des Jahrgangs 2005 starteten Julia Forstreuter und Katharina Maaß und konnten ebenfalls mit neuen Bestzeiten punkten. Julia belegte über 50 m Rücken mit der Zeit von 33,97 Sekunden den sechsten Platz. Damit  verfehlte sie knapp die Qualifikationszeit für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Auch Katharina Maaß zeigte sich in guter Form. Sie schwamm über 200 m Rücken in 2:43,68 Minuten auf Rang 13.

Über die gleiche Distanz blieb für Jonas Moritz (2006) die Uhr bei 2:51,24 Minuten stehen. Die neue Bestzeit bescherte ihm den 11. Platz in der Jahrgangswertung. Bei seinem zweiten Start schlug er über 50 m Rücken in 36,07 Sekunden an und belegte damit den ausgezeichneten sechsten Platz.

Trainerin Judith Stocks zeigte sich über die vielen neuen Bestzeiten und guten Platzierungen ihrer Schwimmer erfreut.