VIER JAHRGANGSMEISTERTITEL FÜR DEN SVHS

HORREM-SINDORF. Die Schwimmer des SV Horrem-Sindorf starteten bei den Mittelrhein-Meisterschaften in Duisburg, bei denen die Jahrgänge 2000 bis 2008 sowie Schwimmer in der offenen Klasse um die Titel kämpften.

Um sich zu qualifizieren, galt es vorher, die geforderten Pflichtzeiten mindestens einmal zu unterbieten. Insgesamt konnten die Horrem-Sindorfer vier Jahrgangsmeistertitel, fünf zweite und neun dritte Plätze erkämpfen. Die erfolgreichste Schwimmerin war Danja Böker (Jahrgang 2006). Sie gewann Gold über 100 m Freistil, Silber über 200 m Rücken und 100 m Schmetterling sowie Bronze über 200 m Freistil. Ebenfalls Bezirksjahrgangsmeisterin wurde Zerda Bas (2003) über 100 m Brust. Zudem wurde sie Zweite über 200 m Brust. Katharina Maaß (Jahrgang 2005) gewann über 200 m Rücken. Christian Halten (2003) schlug über 200 m Schmetterling als Erster an.

Weitere Podestplätze:

Julia Forstreuter (2005) gewann Silber über 200 m Rücken und jeweils Bronze über 200 m Freistil und 100 m Rücken. Philipp Inden (2002) gewann zweimal Bronze über 100 m und 200 m Brust. Marisa Klink (2008) sicherte sich Silber über 200 m Freistil. Weitere Medaillen holten Jana Strand (Bronze über 100 m Rücken), Jonas Moritz (Bronze über 200 m Rücken) und Oskar Keymer (Bronze über 200 m Lagen).

Dass sich das Trainingslager in der Osterferien gelohnt hat, zeigten die Schwimmer durch viele neue Bestzeiten, insbesondere Jana Strand und Oskar Keymer, die sich über 200 m Lagen Strecken um 24 bzw.14 Sekunden verbessern konnten. Auch Julia Forstreuter und Jonas Moritz verbesserten sich über 200 m Freistil um neun bzw. zwölf Sekunden.

Sofie Eberhardt, Chiara Pfaff, Melina Scheer, Hüseyin Doruk Bas, Fabian Graes, Alexander Maaß, Torben Scheer, Phil von der Dovenmühle und Frederick Kulsch überzeugten Trainerin Judith Stocks mit guten Platzierungen und neuen persönlichen Bestleistungen.