TITELKÄMPFE IN BERLIN SIND DAS ZIEL

Männermannschaft startet in der 2. Bundesliga – Kinderschwimmfest im Februar

BERGHEIM. Ein stattliches Wettkampfprogramm haben sich die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Bergheim für das erste Halbjahr 2018 vorgenommen. Los geht es am Sonntag, 21. Januar, mit der Teilnahme am 15. Winter-Schwimmfest in Ratingen. Für die Aktiven aus den Leistungsgruppen der Bergheimer dient der Wettkampf auch der Vorbereitung auf den ersten Durchgang zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft.

Die Männer starten am Samstag, 3. Februar, in Gelsenkirchen zum Mannschaftswettkampf in der 2. Bundesliga. Ziel ist dort der Klassenverbleib. Die Frauen treten Mitte Februar in Düren in der Landesliga an. Zuvor dürfte am Wochenende, 27./28. Januar, die Teilnahme am 15. Langstreckenmeeting in Bochum zu einem ersten Höhepunkt im Sportjahr 2018 werden.

Im Bergheimer Sportparkbad richtet die SG am Sonntag, 18. Februar, wieder das beliebte Kinderschwimmfest aus, bei dem der Nachwuchs der Jahrgänge 2003 bis 2012 an den Start geht. Ende Februar geht es für die Leistungsschwimmer bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften auf Mittelrheinebene in Bonn wieder auf die Startblöcke.

Die ersten Titel in diesem Jahr werden am Wochenende, 3./4. März, bei den Meisterschaften des Schwimmbezirks Mittelrhein über die langen Strecken in Bonn vergeben. Eine Woche später geht es in Bochum um die NRW-Landesmeistertitel. Mit der Teilnahme am Nachwuchsschwimmfest in Gelsenkirchen-Horst und den „Swimm & Fun Days“ in Essen schließt die SG Bergheim ihr Wettkampfprogramm im März ab. In den Osterferien geht es vom 23. März bis zum 3. April ins Trainingslager nach Sisak in Kroatien.

Mitte April geht es für die Sichtungs- und Wettkampfgruppen beim „5. Mini-Meeting“ in Recklinghausen weiter. Ende April sind die Schwimmerinnen und Schwimmer ab dem Jahrgang 2008 bei den Bezirksmeisterschaften in Duisburg gefordert.

Höhepunkte in der zweiten Saisonhälfte werden im Mai die NRW-Jahrgangsmeisterschaften in Dortmund und die Deutschen Jahrgangs- und Mehrkampfmeisterschaften in Berlin sein. Zu den Titelkämpfen müssen vorher Pflichtzeiten erfüllt werden. Die Bergheimer hoffen, mit möglichst vielen Aktiven dabei zu sein.

Vor den offenen NRW-Meisterschaften, Ende Juni in Wuppertal, steht noch ein Vielseitigkeitstest des Landesverbandes NRW auf dem Programm. Höhepunkt und Saisonabschluss vor den Sommerfreien soll dann das internationale „Heimspiel“ im Bergheimer Sportparkbad, der Swans Cup 2018, am Wochenende, 7./8. Juli , werden.