RUNDFAHRT DURCH DEN RHEIN-ERFT-KREIS

PULHEIM. Die Abteilung Radtouristik des Pulheimer SC startet am Sonntag ihre 41. Rundfahrt durch den Rhein-Erft-Kreis. Angeboten werden ausgeschilderte Strecken über 24, 44, 74, 114 und 154 Kilometer. Frühaufsteher können bereits um 7 Uhr am Geschwister-Scholl-Gymnasium an der Hackenbroicher Straße starten. Das Zeitfenster für den individuellen Start ist bis 10 Uhr geöffnet. Die Teilnehmer, die die längste Strecke fahren möchten, werden bis 8.30 Uhr auf die Reise geschickt. Kontrollschluss ist für alle um 14 Uhr.

In den vergangenen Jahren nahmen bei guten Wetterbedingungen jeweils mehr als 900 Radfahrbegeisterte an der Touristikfahrt teil. Fahrer mit BDR-Wertungskarte kamen ebenso auf ihre Kosten wie  Hobbyfahrer ohne diesen Leistungsnachweis und Familien mit Kindern. Die Organisatoren um Marc Zils und Abteilungsleiter Kurt Koenen rechnen auch in diesem Jahr mit einem ähnlich großen Andrang. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist die Teilnahme übrigens kostenfrei.

Auch in diesem Jahr  wird  der  Mannschaftspokal vergeben. Zudem werden der jüngste Teilnehmer, die größte Familie am Start und die teilnehmerstärkste Schulklasse ausgezeichnet.