KÖNIGSDORFER HANDBALLABTEILUNG VERPFLICHTET WELTMEISTERIN

Marian Cirloganescu und Sybille Gruner

FRECHEN. Die Königsdorfer Handballer vermelden eine eindrucksvolle Neuverpflichtung. Anders als vielleicht gedacht, betrifft diese Neuverpflichtung nicht den Spielerinnenkader der Damen-Nordrheinliga-Mannschaft oder die Herrenmannschaft, sondern den Jugend-Trainerstab.

Ab dem 1. Mai wird Sybille Gruner, mehrfache deutsche Handball-Nationalspielerin und Weltmeisterin von 1993, die Geschicke im Mädchenbereich übernehmen und von Bayer 04 Leverkusen zum TuS Königsdorf wechseln. Nicht nur durch die Erfahrung als Spielerin, sondern insbesondere auch durch die langjährige erfolgreiche Tätigkeit als Trainerin und Jugendkoordinatorin bei einem Bundesligaverein kann Sybille Gruner den Handballern des TuS Königsdorf helfen, ihr sportliches Konzept umzusetzen und weiterzuentwickeln.

Als Chef-Koordinatorin für den Mädchenbereich wird sie gemeinsam mit Marian Cirloganescu, der für den Jungenbereich verantwortlich ist, sowohl den Breitensport als auch den Leistungssport in unserem Verein auf eine neue Ebene heben.

Natürlich sind wir sehr stolz, dass unser Verein und unsere Abteilung eine derartige Verpflichtung tätigen kann. Das zeigt aber auch, dass wir bereits in den letzten Jahren mit unserem gesamten Team eine sehr gute Arbeit geleistet haben. Wir schließen mit Sybille Gruner die Lücke, die uns auf höherem Spielniveau und mit nationalem und internationalem Netzwerk bisher fehlte“.

Fotos anklicken und vergrößern